You are currently viewing Technomantie

Technomantie

Aus griechisch technikos, „Kunstvoll, kunstgerecht“ und manteia „Weissagung (in einem Zustand von Ekstase)“ beschreibt in Anlehnung zur geomantischen Erfahrung (-> Geomantie) das Erfahren der künstlichen Veränderungen unserer natürlichen Umgebung / Strahlungsumgebung:

Eine natürliche Strahlung regt künstliche (oft metallische) Strukturen an, die nun ihrerseits bestimmte Wellenlängen abstrahlen. Oft auch scheinbar natürliche (-> Wasserader). Diese zu differenzieren ist nicht immer einfach.

-> technomantischeZone  / -> technomantische Störung

nach E. Kalteiß, Prien / Eike Hensch, Nienburg